Häufig gestellte Fragen.

Finden Sie hier Antworten auf Fragen zu unseren Krankenzusatzversicherungen.

zahnPLUS

Werden auch Kunststofffüllungen übernommen?

Ja, Kunststofffüllungen und Inlays aus Edelmetall oder Keramik sind erstattungsfähig.

Muss bei einer Zahnersatzbehandlung ein Heil- und Kostenplan vorgelegt werden?

Nein. Es wird aber empfohlen, einen Heil- und Kostenplan vorzulegen.

Gibt es Wartezeiten bei der Zahnzusatzversicherung?

Nein, es gibt keine Wartezeiten.

Gibt es eine Leistungsbegrenzung in den ersten vier Jahren?

Die Zahnzusatzversicherung sieht eine jährliche Summenbegrenzung je Tarif in den ersten vier Jahren vor, ausgenommen davon ist die Prophylaxe. Die Begrenzungen entfallen bei unfallbedingten Behandlungen.  Ab dem fünften Jahr leistet der Münchener Verein unbegrenzt.

 
Ist Kieferorthopädie mitversichert?

Ja, im Tarif zahnPLUS Premium. Erstattungsfähig sind die Kosten bis zum vollendeten 21. Lebensjahr, soweit sie im Rahmen der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bis maximal bis zu den Höchstsätzen berechnet werden.

pflegePLUS

Welche Zusatzleistungen erhalte ich bei Abschluss von pflegePLUS?

Mit der Pflegezusatzversicherung pflegePLUS entscheiden Sie sich für eine hervorragende Pflegezusatzversicherung, die durch Ihre persönliche Kundenkarte abgerundet wird. Viele wertvolle Zusatzleistungen bieten Ihnen ein hohes Maß an Unterstützung und Hilfe - jetzt und im Pflegefall.

  • 24h-Pflegeplatz-Garantie
  • 48h-Kurzzeit-Pflegeplatz-Garantie
  • Persönliche Pflegehotline durch unsere erfahrenen Pflege-Experten
  • Betreuungsprogramm „Hilfe für Pflegende“
  • Beratung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Was verbirgt sich hinter der Pflegeplatz-Garantie?

Nicht selten tritt die Situation ein, dass ein nahestehender Mensch zum Pflegefall wird. Überraschend und ohne Vorwarnung.

Mit unserer Pflegeplatz-Garantie möchten wir unsere Kunden entlasten und sie bei der Suche nach einer Unterbringungsmöglichkeit unterstützen. Wir vermitteln Ihnen auf Wunsch innerhalb von 24 Stunden einen Platz in einem Pflegeheim in Deutschland und innerhalb von 48 Stunden einen Kurzzeit-Pflegeplatz.

Wer entscheidet über die Leistungen aus einer Pflege-Zusatzversicherung?

Ob und in welchem Umfang eine Pflegebedürftigkeit vorliegt, entscheidet sich bei gesetzlich Versicherten aufgrund der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK).

augenPLUS

Wer kann die augenPLUS Zusatzversicherung abschließen?

Sie können die augenPLUS Zusatzversicherung nur abschliessen, wenn Sie bereits eine zahnPLUS oder pflegePLUS Zusatzversicherung abgeschlossen haben.

Was sind die besonderen Vorteile des augenPLUS Tarifs?

Das sind die besonderen Vorteile des augenPLUS Tarifs:

  • 100% für Brillen, Kontaktlinsen und Laserbehandlungen –  insgesamt max. 150 € alle 2 Jahre
  • Unabhängig von einer Sehschärfenänderung 
     
  •  Keine Gesundheitsfragen 
Ab wann besteht Versicherungsschutz?

Ab dem ersten Tag, an dem Sie Versicherungsschutz beantragt haben. Sobald Sie den Versicherungsschein erhalten haben und der darin genannte Versicherungsbeginn erreicht ist, haben Sie Versicherungsschutz.

Wie funktioniert der Vertragsabschluss?

Sie können die augenPLUS Zusatzversicherung direkt online hier abschliessen.